Aufbau eines serviceorientierten und nachhaltigen Forschungsdatenmanagements

Aktuelle Überlegungen zur Strukturbildung im Bereich Forschungsunterstützung an den baden-württembergischen Universitäten und Hochschulen

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.17192/bfdm.2024.1.8597

Schlagworte:

forschungsdatenmanagement, geschäftsmodell, zusammenarbeit, Serviceorientierung, Nachhaltigkeit

Zusammenfassung

Forschungsprojekte aller Fachgebiete benötigen zunehmend Unterstützung in verschiedenen Aspekten des Datenmanagements und der technischen Infrastruktur. Eine Kernforderung an das Forschungsdatenmanagement besteht darin, Forschung replizierbar zu machen und Daten zur Nachnutzung anzubieten, sodass diese auch nach Abschluss eines Forschungsvorhabens für die Wissenschaft verfügbar bleiben. Darüber hinaus ist ein langfristig zuverlässiger Betrieb von forschungsdatenmanagement-bezogenen Basisinfrastrukturen und -diensten an den Wissenschaftseinrichtungen zu gewährleisten und die Anbindung an neu entstehende nationale und internationale Infrastrukturen zu realisieren.

Diese Aufgaben können nur mit kompetentem Personal und im Rahmen effizienter Organisation erfüllt werden. Dazu bedarf es neuer Ansätze der Finanzierung und Organisation sowohl der personellen als auch technischen Ressourcen. Dieser Beitrag stellt verschiedene Ansätze zum Aufbau eines institutionellen Forschungsdatenmanagements in Baden-Württemberg vor. Er skizziert Varianten, wie Kompetenzen eines institutionell verankerten Forschungsdatenmanagements, die mit dem Tätigkeitsprofil von „Data Stewards“ in Verbindung stehen, gebündelt werden können. Es werden dabei überdies Organisationsformen mit flexibilisierten Finanzierungsoptionen vorgeschlagen. Im Sinne all dieser Elemente will der Beitrag einen Impuls im Kontext der Entwicklung einer landesweiten Forschungsdatenstrategie liefern.

Downloads

Veröffentlicht

2024-02-05

Zitationsvorschlag

Axtmann, A., Boda, V., Derntl, M., Heber, M., Klein, A., Kushnarenko, V., Leendertse, J., Schmidt, K., & von Suchodoletz, D. (2024). Aufbau eines serviceorientierten und nachhaltigen Forschungsdatenmanagements: Aktuelle Überlegungen zur Strukturbildung im Bereich Forschungsunterstützung an den baden-württembergischen Universitäten und Hochschulen. Bausteine Forschungsdatenmanagement, (1), 1–20. https://doi.org/10.17192/bfdm.2024.1.8597

Ausgabe

Rubrik

Praxisbeitrag