Data Stewardship als Boundary-Work

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.17192/bfdm.2021.3.8344

Schlagworte:

Schwellenarbeit, Organisationstheorie, Data Stewardship

Zusammenfassung

Der Begriff Data Stewardship wurde in den Vergangen Jahren im Bereich des Forschungsdatenmanagements fast schon inflationär verwendet, insbesondere in Bezug auf die FAIR Data Principles. Jedoch sind genaue Definitionen und Begriffsspektren bislang nicht umfassend ausgeprägt. In meinem Vortrag auf dem 11. DINI/nestor Workshop “Data Stewardship im Forschungsdatenmanagement - Was ist das? Rollen, Aufgabenprofile, Einsatzgebiete” habe ich die Entwicklung des Begriffs Data Stewardship nachvollzogen und seine Dimensionen aufgezeigt. Der Vortrag beruhte auf meiner Master Thesis Data Stewardship als Boundary Work, in der ich Data Stewardship in den Kontext von Schwellentätigkeit (boundary work) setze. Dieser Beitrag kann als Einstieg in die Thematik gesehen werden.

Downloads

Veröffentlicht

2021-10-26

Zitationsvorschlag

Rothfritz, Laura. 2021. „Data Stewardship Als Boundary-Work“. Bausteine Forschungsdatenmanagement, Nr. 3 (Oktober). German:106-18. https://doi.org/10.17192/bfdm.2021.3.8344.

Ausgabe

Rubrik

Beitrag (Workshop)