Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) e. V.: Aufbau und Ziele

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.17192/bfdm.2021.2.8332

Schlagworte:

NFDI, Nationale Forschungsdateninfrastruktur, FDM, Forschungsdatenmanagement, Aufbau

Abstract

Bund und Länder haben den Verein Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) e. V. gegründet, um ein systematisches und nachhaltiges Forschungsdatenmanagement in Deutschland zu fördern. Im Verein vernetzen sich bis zu 30 Konsortien, die mit ihren Mitgliedsorganisationen die Wissenschaftslandschaft in Deutschland abbilden. Gemeinsam erarbeiten diese im Verein Datenstandards nach den FAIR Prinzipien und weitere Lösungen rund um das disziplinenübergreifende Forschungsdatenmanagement. In diesem Artikel stellt das Direktorat Aufbau und Ziele des neu gegründeten Vereins vor.

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-28

Zitationsvorschlag

Kraft, Sophie, Angela Schmalen, Hendrik Seitz-Moskaliuk, York Sure-Vetter, Jennifer Knebes, Eva Lübke, und Elena Wössner. 2021. „Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) E. V.: Aufbau Und Ziele“. Bausteine Forschungsdatenmanagement, Nr. 2 (Juli). German:1-9. https://doi.org/10.17192/bfdm.2021.2.8332.

Ausgabe

Rubrik

Beitrag (Sonderausgabe)