Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Ingenieurwissenschaften (NFDI4Ing)

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.17192/bfdm.2021.2.8329

Schlagworte:

Ingenieurwissenschaften, Forschungsdatenmanagement, FDM, Archetypen

Zusammenfassung

Das Konsortium NFDI4Ing wurde 2017 gegründet und legt einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Identifizierung und Harmonisierung spezifischer, datengenerierender Ingenieurtätigkeiten. Das Arbeitsprogramm des Konsortiums ist modular aufgebaut und zeichnet sich durch die Einführung sogenannter methodenorientierter Archetypen aus. Dabei werden fachspezifische Use Cases zusammen mit Nutzenden aus den Ingenieurswissenschaften entlang der Forschungsprozesse kontinuierlich ausbaut. NFDI4Ing besitzt drei Community-bezogene Schwerpunkte: Die Gewährleistung von Datenkompetenz durch Aus- und Weiterbildung, die Förderung von technologischen Lösungen und Methoden, sowie die Förderung von Data Governance und Kuration.

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-28

Zitationsvorschlag

Bronger, T., Demandt, Évariste, Heine, I., Kraft, A., Preuß, N. ., & Schwarz, A. (2021). Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Ingenieurwissenschaften (NFDI4Ing). Bausteine Forschungsdatenmanagement, (2), 110–123. https://doi.org/10.17192/bfdm.2021.2.8329

Ausgabe

Rubrik

Beitrag (Sonderausgabe)