Das Beteiligungsmodell von forschungsdaten.info

Ein kleines ABC der Nachhaltigkeit

Abstract

Die Informationsplattform forschungsdaten.info bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern grundlegende Informationen zum Forschungsdatenmanagement (FDM). Um die vorliegenden Materialien aktuell halten zu können, bedarf es der langfristigen Mitarbeit verschiedener fachkundiger Akteure. Diese wird durch ein mehrstufiges Beteiligungsmodell geregelt, im Rahmen dessen FDM-Expertinnen und -Experten als Partner redaktionelle Verantwortung für Teilbereiche übernehmen können. Dieses Modell sichert die langfristige Bereitstellung von frei zugänglichen deutschsprachigen FDM-Ressourcen. Zentrale Aspekte für die nachhaltige Entwicklung und Betreuung eines solchen Projektes werden im Folgenden erläutert. Zusammenfassend scheinen folgende Punkte essentiell: Geteilte Verantwortung (z. B. über ein definiertes Beteiligungsmodell), solide Finanzierung, hohe Motivation der Beteiligten, deren intensive Kooperation, gesicherte Qualität, effektive Kommunikation und Offenheit.

Veröffentlicht
2020-04-13
Zitationsvorschlag
Kröger, Jan, und Kerstin Wedlich-Zachodin. 2020. „Das Beteiligungsmodell Von forschungsdaten.Info: Ein Kleines ABC Der Nachhaltigkeit“. Bausteine Forschungsdatenmanagement, Nr. 1 (April), 86-95. https://doi.org/10.17192/bfdm.2020.1.8160.
Rubrik
Beitrag (DINI/nestor-Workshop)