Aufbau und Bekanntmachung von Informationsangeboten über Forschungsdatenmanagement für Forschende

Schlagworte: Einführung, Informationsvermittlung, Serviceentwicklung, Vernetzung

Abstract

Forschende stehen zunehmend vor der Herausforderung, sich mit dem Thema Forschungsdatenmanagement auseinander setzen zu müssen. Um sie dabei adäquat zu unterstützen, etablieren Zentraleinrichtungen wie Bibliotheken, Forschungsdezernate oder Rechenzentren Dienstleistungen und bieten Informationen zum Umgang mit Forschungsdaten an. Der Umfang dieser Informationsangebote hängt jedoch von den Kapazitäten und Kompetenzen der jeweiligen Serviceanbieter ab. Die nachfolgende Empfehlung informiert über potenzielle Dienstleistungen, deren Ressourcenaufwand sowie beteiligte Personen oder Einrichtungen. Die zugehörigen Erfahrungsberichte geben darüber hinaus einen praktischen Einblick in den Aufbau von Informationsangeboten zum Forschungsdatenmanagement.

Veröffentlicht
2018-10-22
Zitationsvorschlag
Helbig, Kerstin, Jens Dierkes, und Janna Neumann. 2018. „Aufbau Und Bekanntmachung Von Informationsangeboten über Forschungsdatenmanagement für Forschende“. Bausteine Forschungsdatenmanagement, Nr. 1 (Oktober), 1-6. https://doi.org/10.17192/bfdm.2018.1.7821.
Rubrik
Informationsangebote aufbauen